FAQ

Habinator ist eine App die dir dabei hilft Ziele zu definieren und anschließend zu erreichen. Das geschieht durch die Durchführung von Aufgaben, die dich deinem Ziel immer näher bringen.

In erster Linie ist er ein Werkzeug, das Lebensstil-Veränderungen unterstützt. Er kann verwendet werden um das eigene Verhalten zu verändern, kurzfristige Ziele zu erreichen, negative Angewohnheiten abzugewöhnen, positive Angewohnheiten zu entwickeln oder Herausforderungen mit anderen Menschen anzugehen.

Nein, aber wenn du an den öffentlichen Gruppen teilnimmst, können die anderen Mitglieder möglicherweise aus dem Gruppentitel auf dein persönliches Ziel schließen.

  • Für jeden, der seinen Lebensstil ändern oder etwas spezielles in seinem Leben verändern möchte.
  • Für Sportler und Sportmannschaften, bei denen es immer darum geht, den Körper rund um die Uhr zu optimieren.
  • Für Unternehmen, Teams und andere Gruppen, indem sie Herausforderungen organisieren und schaffen.
  • Für Menschen, die eine negative Gewohnheit aufgeben oder sich eine positive Gewohnheit angewöhnen wollen.
  • Für Menschen, die kurzfristig ihre Ziele erreichen wollen.

Habit + Terminator = Habinator

Aus technischen Gründen, damit wir Benutzername, Ziele, Fortschritt und andere Informationen, die während der Nutzung der App erstellt werden, speichern und die Daten bei Bedarf abrufen können. Das bedeutet, dass die angegebenen Login-Daten (E-Mail und Benutzername) an die Daten binden. Auch wenn man sich nicht mehr einloggen kann (z.B. wenn man sein Telefon wechselt oder die Zugangsdaten verloren habt), können wir auf Anfrage Zugangsdaten an die bei uns gespeicherte Email-Adresse schicken, um die Daten wiederherstellen zu können.

Wir verkaufen, vermieten, überlassen oder teilen keine personenbezogenen Daten mit Dritten.

Mehr darüber, welche Daten wir sammeln und wie wir diese Daten schützen kann man in unserer Datenschutzerklärung und der Beschreibung der GDPR nachlesen.

Kurz gesagt: JA!

Einige Fachleute, Experten und Akademiker, meist aus unserem Kernteam, waren an der Entwicklung von Habinator beteiligt. Es gibt drei größere wissenschaftliche Themengebiete:

  1. Positive Psychologie
  2. Zielsetzungs- und Motivationsforschung
  3. Allgemeine Forschungsartikel (Gesundheit, Produktivität etc.)

Positive Psychologie

Die App basiert auf dem immer bekannter werdendem Ansatz der positiven Psychologie - weil sie funktioniert. Im Kern konzentriert es sich ganz auf das menschliche Potenzial.

Zielsetzung


Es gibt optimale Vorgehensweisen die zeigen was normalerweise funktioniert und was nicht. Wir haben auf unserer Forschungsseite einiges an Artikeln über Zielsetzung zusammengeführt.

Forschungsartikel

Dies zeigt sich am besten bei der Erstellung eines Ziels. Wenn man ein Ziel definiert, werden Informationen mit Bezug auf verschiedene Forschungsarbeiten (Studien) aufgelistet. Wir tun dies vor allem, weil (vor allem im Internet) viele Fehlinformationen vorhanden sind. Wir haben Tausende von Studien gelesen und die besten ausgewählt, um unseren App-Nutzern die bestmöglichen Informationen zur Verfügung zu stellen.

Wir referenzieren nicht jede Quelle in der App, sondern versuchen es soweit einzugrenzen, wie es Sinn macht.

Wenn es in der App eine Behauptung mit einer Nummer[1] gibt bedeutet dies, dass eine entsprechende Studie auf unserer Forschungsseite zu finden ist. Die Nummer bezieht sich auf eine oder mehrere Studien. Wir listen in der Regel keine Einzelstudien auf (gerade weil sie oft nicht zuverlässig sind und sich als Allgemeinwissen herausstellen) und verwenden lieber Meta-Analysen.* Wenn die Information aus einem wissenschaftlichen Buch stammt, wird die Studie auf der Seite Forschung und Bücher aufgeführt. Im Allgemeinen werden Bücher eher als Design-Inspiration verwendet, nicht als allgemein gültiger wissenschaftlicher Fakt.

Fast alle Bücher, die auf wissenschaftlichen Erkenntnissen beruhen (enthalten Refernzen auf zu Grunde liegende Studien). In Kürze: Forscher sind keine Marketingprofis. Ihre Erkenntnisse bewerben ist nicht ihre Aufgabe. :) Deshalb schreiben andere Menschen Bücher und beschreiben die Forschung so, dass "normale Menschen" die Ergebnisse tatsächlich verstehen können. Es ist auch nicht die Aufgabe der Forscher, ihre Ergebnisse praktisch umzusetzen, was wir mit dem Habinator tun. Einige der Bücher wurden vor langer Zeit oder sogar von Menschen ohne Ausbildung geschrieben. Dennoch haben sie herausgefunden, wie Menschen erfolgreich werden, Freundschaften schließen, sich motivieren und gesund bleiben können. Diese Quellen sind oft nicht sehr wissenschaftlich aber trotzdem nicht weniger signifikant für unsere Arbeit!

Für weitere Informationen und Fragen klicke auf: Kontakt

* Jede neue, aktuelle, oder alte wissenschaftliche Information kann oder kann NICHT für einen funktionieren! Studien werden von Menschen gemacht und reflektieren wie sich die meisten Menschen verhalten.

Bitte melde dich bei uns, wenn du bei unserem Schwachstellen- oder Programmierfehler-Kopfgeld-Programm teilnehmen möchtest.

  • Wenn der Tag beginnt, erhält man eine kurze Erinnerung an das Ziel, das man sich gesetzet hat (wenn es ein positives Ziel ist). Zum Beispiel "Heute beginnt dein 23. Tag für dein Ziel Intermitierendes Fasten".
  • Wenn der Tag endet erhält man eine kurze Mitteilung um den eigenen Fortschritt zu messen. Zum Beispiel "Wie lief es heute mit der Keto-Diät?".

1-to-1 viestit, joka tarkoittaa yksityisryhmää ovat yksityisiä.

Ryhmäviestit näkevät kaikki ryhmässä olevat.

 

  • When your day starts you will get a "Day start" reminder for your habit(s) if it's a positive habit. E.g. "Today will be your 23rd day for your goal, Intermittent Fasting"
  • When your day ends you will get a "Day end" reminder which asks how you did with your new goal. E.g. "How did you do today with Ketogenic diet". 
  1. Gehe zu deinem Profil (obere rechte Ecke).
  2. Schalte "Hilf anderen" aus.
  • Kun päiväsi alkaa, niin saat "Päivä alkaa" muistuksen positiivisiin tavoitteisiisi. Esimerkiksi "Tänään on 4 päiväsi Pätkäpaasto, 79 päivä Juo vettä".
  • Kun päiväsi loppuu, niin saa muistuksen jokaiselle tavoitteellesi, joka tiedustelee miten toimit päivän aikana. Esimerkiksi: "Miten sujui tänään: Meditaatio". Voit kuitata päivän suoraan notifikaatiosta.
  1. Go to your Profile tab (upper right corner).
  2. Switch off "Help others".

Wann das Ziel eine negative Angewohnheit" ist, die abgewöhnt werden soll, bekommt man keine morgendlichen Erinnerungen die einen an das negative Verhalten erinnern.

Das liegt daran, dass man sich nicht auf negatives Verhalten konzentrieren soll, sondern darauf es mit etwas anderem zu ersetzen.

  1. Mene Profiili tabille (oikea yläkulma)
  2. Vaihda asetus "Auta muita" pois päältä.

If the goal is a "negative habit" you won't get a "Day start" because we don't want to remind user about the negative behavior.

This is because one should not concentrate on to the negative behaviour but to replace it or do something else which supports one's goals. 

  1. Klicke auf das Ziel
  2. Scroll runter (auf dem ersten Tab)
  3. Klicke auf "Wähle Bild für dein Ziel"

Jos tavoitteesi on negatiivista käytöstä, et saa "Päiväsi alkaa" muistutusta, koska emme halua muistuttaa sinua pahasta tavastasi.

Tämä johtuu siitä, että ei pidä keskittyä negatiiviseen tapaan, vaan korvata tai tehdä jotain, mikä tukee tavoitetta.

  1. Click on the goal.
  2. Scroll down (on the General tab).
  3. Choose "Set goal image".

Man kann Nachrichten nach links wischen um verschieden Aktionen auszuführen:

  • Antworten: Schreibe der Person eine private Mitteilung. Wenn man die Mitteilung anklickt, passiert das gleiche (Standard-Verhalten). 
  • User melden: Der Inhalt der Mitteilung wird uns gemeldet. Wir werden entscheiden, was wir mit der Mitteilung und ihrem Verfasser tun werden.
  • User blockieren: Wenn man jemanden blockiert, erhält man keine individuellen Mitteilungen mehr von ihm.
  • Entfernen: Löscht die Mitteilung.

 

Bei Missbrauch oder anstößigen Inhalten benachrichtige uns bitte umgehend!

  1. Paina tavoitettasi.
  2. Skrollaa alas (Yleinen tab).
  3. Valitse "Aseta kuva tavoitteelle".

You can swipe left which gives a possibility to

  • Reply: Write privately to the person. You can also reply by clicking on the message (standard behavior). 
  • Report: Report or "flag" the message to us. We will take actions to deal with this message and the user who wrote it.
  • Block user: If you block a user you will no longer get messages from this individual.
  • Remove: Removes an individual message.

 

In any case of abuse or objectionable content please notify us immediately!

Voit painaa viestiä ja pyyhkäistä vasempaan, jolloin sinulla on mahdollisuus:

  • Vastata: Kirjoita yksityisesti henkilölle. Voit myös vastata painamalla viestiä (oletus toiminta).  
  • Raportoi: Raportoi tai "liputtaa" viestin meille. Aloitamme tällöinn toimenpiteet viestille ja sen kirjoittajalle.
  • Estä käyttäjä: Jos estät käyttäjän, niin et enää saa viestejä kyseiseltä käyttäjältä.
  • Poista: Poistaa kyseisen viestin sinulta.

Jos huomaat väärinkäyttöä tai epäsoveliasta materiaalia, niin ilmoitathan siitä meille välittömästi

Eins-zu-eins Nachrichten, also Chats zwischen zwei Personen, sind privat.

1-to-1 messages, which means replying to a message is private.

Ja.

  1. Gehe zu deinen Erfolgen (unter Profil) und klicke auf das Ziel.
  2. Wähle "Neu starten".
  3. Gehe zur Hauptseite und klicke dort auf dein Ziel.
  4. Wähle "Ziel löschen" (die letzte Option, ganz unten auf der Seite).

Yes.

  1. Go to achievements (Profile tab) and click the goal.
  2. Choose: "Start again".
  3. Go to Dashboard and find the goal.
  4. Choose "Delete Goal" (General tab, last option on the bottom).

Kyllä.

  1. Mene "Saavutuksiin" (profiili tab) ja valitse tavoite.
  2. Valitse: "Aloita uudestaan".
  3. Mene aloitusruudulle ja etsi tavoitteesi.
  4. Valitse "Poista Tavoite" (Yleiset tab, viimeinen valinta alimpana).

Schlechte Angewohnheiten sollte man umformulieren in "Ersetze x durch y" damit man eine positivere Formulierung für sein Ziel hat.

Zum Beispiel "Kein Zucker essen" => "Zucker ersetzen" => "Mehr Gemüse essen" => "Gewicht verlieren" => Körperfett unter 12%"

Warum? Weil es sehr schwierig ist, schlechte Angewohnheiten einfach loszuwerden. Es ist leichter sie durch etwas positiveres zu ersetzen. Daher sollte man nicht an die schlechte Angewohnheit denken, sondern lieber positve Ersatz-Handlungen finden.

Bad habits are usually rephrased as "Replace X" or there is a positive form of that habit or a goal.

E.g. "Quit Sugar" => "Replace Sugar" => "Eat more Vegetables" => "Lose Weight" => "Body Fat to < 12%"

Why? Because bad habits are hard to get rid of. One also needs to find something else to do (=replace) the negative habit. Therefore instead of reminding yourself about the bad habit one should try to define a positively formed goal. Or add another goal to support the new behavior.

Pahat tavat on yleensä laitettu muotoon "Korvaa X" tai tavasta on positiivinen vaihtoehto tai tavoite.

Esimerkiksi: "Lopeta Sokeri" => "Korvaa Sokeri" => "Syö Pähkinöitä" => "Pudota Painoa" => "Kehon Rasvaprosentti < 12%"

Miksi? Koska pahat tavat ovat vaikeita päästä eroon. Lisäksi ihmiset tarvitsevat jotain muuta tekemistä (=korvata) negatiivinen käytös. Tämän vuoksi mielummin kuin muistuttaen huonosta tavasta, kannattaa määrittää positiivisesti asetettu tavoite. Tai ainakin valita jokin toinen tavoite tukemaan uuttaa käytöstä.

Normalerweise ist es sehr schwierig, etwas auf einen Schlag aufzugeben. Oft muss man auch gar nicht ganz Aufhören, sondern es reicht sein Verhalten nur ein wenig zu reduzieren. Auf diese Weise lernt man im Laufe der Zeit mehr über sich und sein Ziel und das endgültige Aufhören wird dadurch erst möglich.

Man sollte sich keinen Druck machen, etwas sofort zu beenden. Statt dessen ist es besser, sich langsam zu entwöhnen. Bevor man ganz aufhört, sollte man zunächst die Routine, die das falsche Verhalten hervorbringt oder unterstützt, soweit wie möglich aufbrechen und verändern.

Wenn man aber doch etwas sofort aufgeben möchte und das auch kann - dann sollte man das auch tun! Man darf nur nicht vergessen die zeitliche Lücke die durch das Aufhören entsteht, mit etwas anderem zu füllen.

Usually, it is very difficult to quit something "cold turkey" or at once. Many times quitting is not even the goal, but moderation. This way you will learn about the addiction/habit more, and quitting is safe for the body (and sometimes also the mind).

If you set an end date to quit completely there is no hurry or pressure on quitting - and you are ready to say "bye-bye" to the negative behavior when the date comes. Before quitting one should try to break the routine as much as possible.

If you want - and can - quit something all at once, go for it! Just modify (edit) the goal title. Just remember to find something positive to do to replace your old behavior. Also, try to formulate your goal in a positive manner.

Yleensä on erittäin vaikeaa lopettaa vanhaa tapaa kerralla. Monesti lopettaminen ei edes ole tavoite, vaan kohtuullinen käyttö. Näin opit addiktiosta/tavasta enemmän, ja lopettaminen on turvallisempaa keholle (ja joskus myös mielelle).

Jos asetat päivämäärän lopettamiselle, niin sinulla ei ole kiirettä tai painetta. Olet valmiina sanomaan "näkemiin" negatiiviselle käytökselle, kun päivämäärä koittaa. Ennen lopettamista kannattaa rikkoa rutiinia mahdollisimman paljon.

Jos haluat - ja pystyt - lopettaa jonkun kerralla, niin tee se! Vaihdat (muokkaat) vain tavoitteen otsikkoa. Muista, että kannattaa pyrkiä löytämään jokin positiivinen korvaaja tapa vanhalle toiminnalle. Pyri myös asettamaan tavoitteesi positiivisessa muodossa.