Wie funktioniert es?

Kurzanleitung

  1. Installiere die App auf deinem Handy und melde dich an.
  2. Erstelle ein neues Ziel. 
  3. Beginne deinen Fortschritt zu messen und arbeite bewusst auf dein Ziel hin!

Wenn du keine Erfahrung mit Lebensstil-Änderung oder persönlicher Zielsetzung hast, empfehlen wir dir weiter zu lesen. Ansonsten bist du sofort starklar.

Was kann ich mit Habinator erreichen?

Du kannst Habinator nutzen um kurzfristige Ziele zu erreichen oder deinen Lebenstil langfristig zu ändern. In diesem Artikel stellen wir dir den Nutzen für langfristige Lebensstil-Änderungen vor. So hast du die Möglichkeit dein Leben nachhaltig zu ändern! Das ist keine kleine oder leichte Sache. Wir, und besonders du, müssen diese Ziele ernsthaft verfolgen.

Eine Veränderung, genauer eine Verhaltensänderung, im eigenen Leben zu bewirken, bedeutet regelmäßig etwas zu tun, was man bisher noch nicht getan hat. Das klingt ziemlich einfach, ist aber schwerer als anzunehmen. Zum Glück gibt es bereits genug wissenschaftliche Erkenntnisse darüber, wie Menschen funktionieren und sich verhalten, um Veränderungen wirklich erreichen zu können. Es gibt Menschen die das allein mit eigener Willenskraft und Konzentration "einfach durchziehen". Andere Menschen können ihr Verhalten ändern, ohne es überhaupt zu bemerken (z.B. weil es spontan passiert, nach einer Scheidung, einem Umzug oder einer anderen Veränderung des Umfelds).

Das heißt, wenn dein Grund wichtig genug ist - oder du genug Gründe hast - kannst du alles erreichen.

Die meisten Habinator-Nutzer stehen kurz davor ganz bewusst eine Veränderung in ihrem Leben vorzunehmen und verwenden die App als hilfreiches Werkzeug. Die Habinator-App unterstützt gängige Ziele durch wissenschaftliche Erkenntnisse, doch du musst selbst herausfinden, was für dich allein am besten funktioniert. Sich selbst verstehen kann man leider nur durch ausprobieren, das ist immer ein Bestandteil der Selbstverbesserung und Selbstvervollkommnung.

Wie erstellt man ein Ziel?

Zuerst musst du sorgfältig nachdenken: Was willst du wirklich?

Wenn du es geschafft hast, dir ein Ziel vor Augen zu führen, beginnst du damit es in der Habinator-App zu definieren. Dazu klickst du "NEUES ZIEL" an. Und folgst dem Erstellungsprozess.

  1. Die Ziele sind in verschiedene Bereiche eingeteilt. Wähle einen Bereich aus und suche das Ziel heraus, das deinem eigenen am nächsten ist. Wenn du nichts passendes findest kannst du ein individuelles Zeil kreieren, indem du auf "SELBER ERSTELLEN" klickst.
  2. Sobald du ein Ziel auswählst, erstellt die Habinator-App eine anpassbare Vorlage
  3. Bei Bedarf kannst du den Namen des Ziels an deinen eigenen Bedürfnisse anpassen, um deine Zielsetzung zu konkretisieren.
  4. Auf der nächsten Seite "Was ist dein Plan?" geht es darum zu definieren was genau du tatsächlich tun möchtest und welche Aufgaben du wann erledigen möchtest, um dein Gesamtziel zu erreichen.
  5. Der folgende Bereich dreht sich um deine Motivation. Es gibt vordefinierte Gründe und Belohnungen basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen. Nummern hinter den vorgeschlagenen Gründen und Belohnungen, wie beispielsweise [15], verweisen auf eine verlässliche wissenschaftliche Quelle. Du kannst hier auch eigenen Gründe oder Belohnungen hinzufügen, die für dich wichtig sind. Daher ist es wichtig herauszufinden, was dich persönlich langfristig motiviert. Entferne Gründe oder Belohnungen, die für dich nicht relevant sind.
  6. Im nächsten Schritt werden die Dauer und die Wochentage festgelegt an denen du deinen Plan durchführen möchtest. Vielleicht ist es beispielsweise nicht realistisch sich an Sonntagen zu viel vorzunehmen. Ausgeschlossene Tage werden von der App ignoriert und stören weder beim Tracking noch mit Benachrichtigungen. Die möglichen Einstellungen unterscheiden sich abhängig vom ausgewählten Ziel (kurzfristiges Ziel, Gewohnheit, Lebensstil-Veränderung oder eine Herausforderung).
  7. Die Einstellungen der Benachrichtigungen sind ebenfalls abhängig vom ausgewählten Ziel. Es ist möglich für Aufgaben die mehrmals am Tag erfüllt werden sollen zusätzliche Benachrichtigungen einzustellen. Wenn es darum geht sich eine negative Gewohnheit abzugewöhnen kann man die Benachrichtigungen komplett ausschalten.
  8. Jetzt bist du bereit anzufangen! Um dich selbst zu motivieren kannst du an dieser Stelle deine Ziel mit der Community teilen.

Du kannst die Einstellungen in deinem Ziel jederzeit bearbeiten und besser an dich anpassen. So hast du stets die Möglichkeit deinen Plan nachzujustieren und zu optimieren, ein wichtiger Schritt zum Erreichen deines Ziels. Eine spezifische,
realistische und langfristige Strategie zu entwickeln ist eine große Herausforderung, die man kaum beim ersten Versuch perfekt erfüllt.

Motivation

Habinator kann dich auf verschiedene Arten motivieren. Dennoch ist eine App kein Garant für Erfolg. Daher empfehlen wir dir weitere Personen mit einzubeziehen, die dich auf deinem Weg begleiten und motivieren. Diese Hilfsperson können Partner, Freund, Trainer oder ein Mediziner sein. Solch zusätzliches Feedback, Support und Motivation gehen über das hinaus, was die Technologie alleine leisten kann.

Die Habinator-App motiviert dich beispielsweise durch

  1. Ratschläge beim Design deines Ziels
  2. Erinnerung an deine Ziele
  3. Speichern deines Fortschritts
  4. Tipps (Zum Beispiel wie du dich am besten auf den nächsten Tag vorbereiten kannst.)
  5. Feedback
  6. Tägliches neues, motivierendes Zitat
  7. Mitwirken in der Habinator-Community
  8. Übungen, die dir helfen können deinen Einsatz und deine Motivation zu stärken.

Die Motivation, das Durchhaltevermögen und der Wunsch das Ziel zu erreichen kommen immer noch von dir. Trotzdem arbeiten wir kontinuierlich daran die App zu verbessern, um dich auf deinem Weg bestmöglich zu unterstützen. Habinator wird, genau wie du selbst, mit der Zeit immer besser.

Community und Unterstützung

Soziale Unterstützung (Familie, Freunde, Kollegen, Profis, etc.) sind wesentlich für unser Wohlbefinden [82]. Wenn man eine schwierige Aufgabe angeht, bei der man seine Komfortzone verlassen muss (wie z.B. eine Lebenstil-Veränderung, eine sportlicher Wettkampf, eine schlechte Angewohnheit abgewöhnen, ein neues Projekt auf der Arbeit, etc.) ist soziale Unterstützung vermutlich der wichtigste Helfer auf dem Weg zum Erfolg.

Unser Ziel ist es, eine Community verschiedenster Menschen aufzubauen

  • Menschen die gerade anfangen Habinator zu benutzen
  • Menschen die ähnliche Lebenstil-Veränderungen oder Selbstverbesserungen erfolgreich durchgeführt haben und ihr Wissen weitergeben können.
  • Profis wie Trainer, Ärzte, Psychologen, etc. die Menschen dabei helfen können Erfolg zu haben.
  • Alle Anderen, die etwas lernen oder beitragen wollen.

Willkommen! :)

Lebenslanges Lernen

Bei einer Veränderung geht es nicht nur darum sich seine Träume zu erfüllen. Es geht auch darum die Person zu werden, die man sein möchte. Wir versprechen dir, dass du mehr über dich selbst lernen wirst als jemals zuvor, wenn du durchhältst und deinen Lebensstil nachhaltig änderst. Zum Beispile wirst du lernen

  • Warum du bestimmte Dinge tust.
  • Was dich erfolgreich macht.
  • Warum du manchmal versagst.
  • Was dein Verhalten beeinflusst.
  • Ob du ehrlich mit dir selbst bist.
  • Was dich wirklich motiviert.

Erfolgreiche Menschen teilen verschiedene Eigenschaften miteinander, weil sie diese durch Versuch und Irrtum selbst herausfinden haben. Diese sind aber kein Geheimnisse mehr. Dich selbst dazu zu bringen die Dinge zu tun, die dich erfolgreich machen ist harte Arbeit - oder sogar eine Kunst. Habinators ganzer Zweck ist dir dabei zu helfen, die richtigen Dinge zu tun, um dein volles Potential ausschöpfen zu können. Erstmal musst du die Eigenschaften finden und lernen.

Einige Ratschläge

Es gibt tausende Tipps und Ratschläge die wir hier auflisten könnten, aber die wichtigsten werden sich durch die Verwendung von Habinator nach einer Weile selbst erklären.

Beachte aber folgendes:

  • Wenn der erste Versuch scheitert ist das absolut in Ordnung. Jeder einzelne von uns scheitert hin und wieder (meistens beim ersten Mal) aber erfolgreiche Menschen probieren es immer wieder. Sich selbst verzeihen zu können ist eine wichtige Fähigkeit, aber scheitern bedeutet nicht, dass man es nicht noch einmal mit aller Kraft versuchen sollte! Optimiere deine Herangehensweise oder fang noch einmal von vorne an - das ist leicht und du hast durch einen neuen Versuch nichts verloren!
  • Es gibt einiges an wissenschaftlicher Forschung darüber, wie man einen Lebensstil verändert oder sich eine neue Gewohnheit aneignet. Zudem zeigt unsere Erfahrung, dass eine dauerhafte Veränderung des Lebensstils über 3 Monate dauert. Realistischer sind sogar eher 6-24 Monate. Allerdings ist jeder Mensch anders und es hängt von der Situation, der Intensität, der Motivation dem Plan zu folgen und anderen Details ab, wie schnell oder langsam jemand Erfolg hat. Fakt ist: Es wird passieren! Bedenke auch immer, dass es eine es eine langfristige Aufgabe ist das eigene Verhalten zu verändern. Also bleib geduldig dann wirst du Erfolg haben.
  • Wir können nicht stark genug betonen, wie wichtig es ist, dass du weißt was du eigentlich willst. Also nimm dir die Zeit und denke darüber nach was dir wichtig ist. Wir empfehlen dir sogar, das regelmäßig zu machen.
  • Lernen ist der Schlüssel zur Selbstverbesserung. Du kannst unseren Newsletter abonnieren, in dem wir dich über unsere neuesten Erkenntnisse und andere Entwicklungen in den Bereichen Gesundheit, Selbstverbesserung und Leistung auf dem Laufenden halten.

Strategien zur Zielsetzung

Es gibt viele verschiedene Strategien wie man sich ein Ziel im Habinator setzen kann. Das wichtigste dabei ist, den Ansatz zu finden, der für dich und dein eigenes Ziel funktioniert! Lies mehr über die verschiedenen Strategien.

Zum Schluss

Den Lebensstil verändern ist eine Herausforderung, aber Menschen auf der ganzen Welt schaffen das jeden Tag! Die Belohnungen sind immer - und langfristig jedes Mal - mehr als man sich vorstellen kann.

Wir freuen uns, dich in unserer Gruppe der Änderungswilligen begrüßen zu dürfen!